Kiga Krippe Kita gemeinsam KIGA: Übernachtung Herbst/Winter

Übernachtung der Herbst- und Wintergruppe

Nach langer Corona-Pause konnten die Kinder endlich wieder in der Kita übernachten. Ganz schön aufgeregt und voll gepackt kamen sie am Freitag, 22.10.21 mit Ihren Eltern zur Gruppentür im Garten. Dort verabschiedeten sich alle und die Kinder und Erzieherinnen richteten die Schlafplätze in der Gruppe her. Da viele Kinder auf der zweiten Ebene schlafen wollen, haben wir es tatsächlich geschafft, für fünf Kinder auf der kleinen Fläche Platz zu schaffen. Die anderen machten es sich in der Bauecke gemütlich. Vor unserer Nachtwanderung stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen mit Würstchen und Brötchen. Doch bevor wir nach draußen gingen, entdeckten die Kinder geheimnisvolle, nummerierte Umschläge. Schnell war klar, es handelte sich um Bilderrätsel. Die Kinder lösten diese im Nu und entdecken in dem letzten Umschlag einen Hinweis auf einen Spielplatz.

Ausgerüstet mit Taschenlampen gingen wir los. Alle waren total mutig und keiner hatte Angst vor der Dunkelheit. Auch auf dem Spielplatz fanden wir nach einiger Zeit einen Umschlag, der uns einen neuen Hinweis gab, eine Schatzkiste. Schnell erkannte ein Junge, dass der abgebildete Schatz in der Kita sein muss. Aufgeregt gingen wir zurück zur Kita. Dort begann die große Suche, bis wir zuletzt die Schatzkiste hinter einer Tür fanden. Einige tolle Geschenke, wie Seifenblasen, Sticker und Goldtaler waren darin versteckt. Der Schatz wurde schnell unter allen gerecht aufgeteilt und die Kinder wollten ins Bett. Völlig müde und zufrieden schliefen sie schnell ein. Am nächsten Morgen standen wir gemeinsam auf und frühstückten. Kurz danach wurden die Kinder auch schon abgeholt und das aufregende Ereignis ging zu Ende.

Viele Grüße aus der Herbst- und Wintergruppe