Kiga Krippe Kita gemeinsam KIGA: Übernachtung Sommer/Herbst

Übernachtung der Sommer- und Herbstkinder

Am 17.08.2018 durften die Sommer- und Herbstkinder den Kindergarten einmal bei Nacht erleben.

Ab 18 Uhr kamen nach und nach alle Kinder und Eltern. Gemeinsam bereiteten sie die Schlafplätze für die Nacht in den jeweiligen Gruppen vor. Die Kinder, wie auch manche Eltern, waren etwas aufgeregt. Nachdem alle Schlafplätze gemütlich hergerichtet waren, gab es noch einen Abschiedskuss und die Eltern gingen.

Bevor wir uns auf den Weg in die Stadt machten, stärkten wir uns mit einem leckeren Abendessen - Würstchen und Brötchen. Dann war es schon an der Zeit sich anzuziehen und in die Stadt zu gehen! Als wir fertig angezogen auf der Treppe saßen, haben wir uns noch eine Geschichte angehört und fanden dabei heraus, dass in Alzey ein Schatz versteckt sei. Aber bei dieser Schatzsuche könne uns nur der Nachtwächter von Alzey helfen. Dann fanden wir auch noch einen Brief mit dem Hinweis, dass wir den Rossmarkt finden müssen. Gespannt ging unser Spaziergang in die Stadt los. Als wir in der Innenstadt ankamen, suchten wir überall den Nachtwächter. Und tatsächlich! Wir hatten ihn am Fischmarkt gefunden. Der Nachtwächter stellte sich kurz vor und so taten wir es auch. Aber eine Frage beschäftigte uns brennend: „Wo ist denn der Schatz von Alzey versteckt?“ Wir gingen erstmal zum Rossmarkt und suchten nach weiteren Hinweisen. Unsere Wanderung führte quer durch die Innenstadt, vorbei an der Stadtmauer, weiter an die kleine Kirche und dann fanden wir kurz darauf den nächsten Hinweis. Wir mussten unbedingt das Schloss finden. Mit der Hilfe des Wächters war das gar kein Problem! Im Schloss angekommen schauten wir uns um und fanden den Schatz! In der Schatzkiste waren Goldtaler und Diamanten. Wir verabschiedeten uns dankbar bei dem Nachtwächter und dann konnten wir etwas erschöpft, aber überglücklich, den Heimweg antreten.

Nachdem alle bettfertig waren, dauerte es nicht lange bis unsere kleinen „Schatzsucher“ einschliefen.
Um 7.30 Uhr am nächsten Morgen wurden sie geweckt und es gab ein leckeres Frühstück. Gegen 9 Uhr kamen die ersten Eltern und holten ihre Kinder wieder ab.

Für alle Kinder und Erzieherinnen war es eine spannende und sehr schöne Übernachtung.

Ihre Teams der Sommer- und Herbstgruppe