Kiga Krippe Kita gemeinsam KRIPPE: Apfelbaum

Erntedankfeier in der Krippe - Der Apfelbaum

Am 19. Oktober 2018 fand in der Krippe das Erntedankfest statt.
Jedes Kind brachte, als kleine Gabe für den Altar, einen Apfel, mit. Es wurden zwei Lieder gesungen, die die Kinder mit verschiedenen Instrumenten und Bewegungen begleitet haben. Die Kinder hörten auch aufmerksam bei der Geschichte von den fünf Tierfreunden und dem Apfelbaum zu. In der Geschichte ging es um die reifen Äpfel, die geerntet werden mussten. Die Freunde planten ein großes Apfelfest. Doch Golo, der Gartenschläfer, war flinker als die anderen Tiere und erntete alle Äpfel alleine und wollte mit niemanden teilen. Das machte die anderen Tierfreunde sehr traurig. Golo der Gartenschläfer merkte aber schnell, dass er alleine gar nicht so viel essen kann, wie er geerntet hatte und alleine ein Fest feiern, machte auch keinen Spaß. Er entschuldigte sich bei den anderen und somit feierten alle Tiere zusammen das Fest.
Das gemeinsame Essen der mitgebrachten Äpfel rundete die Feier ab. Am Ende des Festes begaben sich vier Krippenkinder mit einer Erzieherin in den Kindergarten zum Erntedankfest und teilten ihre mitgebrachten Gaben mit dem Kindergarten.