Kiga Krippe Kita gemeinsam KIGA: Kinderfest 2018

Kinderfest Freitag - 8. Juni 2018

Das Fest, anlässlich unseres 30. Jubiläums, stand unter dem Motto „Zirkus“. Unsere Köchinnen waren schon am frühen Morgen im Haus, um für alle Kinder ein leckeres Frühstücks-Büfett vorzubereiten. Obst, Gemüse mit Dipps, Laugengebäck und Blechkuchen schmeckten allen Kindern gut. Erzieherinnen und einige Mütter des Elternbeirates (Wüst, Vetter, Thiele, Kachel, Seibel, Renner) trafen weitere Vorbereitungen für das Fest. Sie bauten Spielstände auf, schmückten den Garten und kümmerten sich um die Verköstigung und den Nachschub.

Gegen 9:30 Uhr eröffneten Kinder und Erzieherinnen das Fest mit dem Lied: „Wir feiern heut‘ ein Fest“. Auch die Krippenkinder kamen hoch in den Kindergarten und sangen kräftig mit. Dann stürmten sie die Stände, probierten aus, wie man mit einem Gewicht über eine Bank balanciert, wie geschickt man sein muss, um 5 Dosen umzuwerfen oder Eier auf einem Löffel zu transportieren und wie spannend es sein kann, sich auf einem flexiblen Band an einem Seil über den Sand zu hangeln. Alle waren mit viel Spaß dabei.

Wer wollte, konnte auch den Krippekindern einen Besuch abstatten und sich an den dortigen Spielaktivitäten beteiligen. Das „Fangen“ von Riesen-Seifenblasen spornte Große und Kleine an, sich trotz der hohen Luftfeuchtigkeit und Hitze zu bewegen.

Gegen 11 Uhr wartete eine erste Überraschung auf die Kinder: Unsere „Eisdiele“ hatte geöffnet. Gruppenweise stellten sich die Kinder in einer langen Schlange an und konnten zwischen verschiedenen Eissorten wählen. Natürlich durfte auch die Deko (bunte Streusel oder Schokoladenraspeln) nicht fehlen. Die zweite Überraschung ließ nicht lange auf sich warten: Jedes Kind durfte einen farbigen Zettel ziehen und bekam dafür, entsprechend der Farbe, eine Geschenktüte mit kleinen Überraschungen.

Alle Kinder, auch die, die nicht ganztags angemeldet waren, durften am Mittagessen teilnehmen und ließen sich die Würstchen schmecken. Nach einer kleinen Verschnaufpause bahnte sich die dritte Überraschung an: Das Gartentor öffnete und eine bunte gekleidete Frau kam herein. Die Kinder wurden neugierig und beobachteten, wie sie verschiedene Kisten abstellte, eine Verstärkungsanlage aufbaute und sich eine Gitarre umhängte. Nachdem sie als „Clownin Augustine“ vorgestellt wurde, startete sie ihr lustiges Kinderprogramm. Sie sang und tanzte und animierte die Kinder zum Mitmachen. Wer mutig war, meldete sich und durfte auch das eine oder andere Instrument spielen und sie mit einer Tröte musikalisch begleiten. Eine Dreiviertelstunde zeigten die Kinder ihre Begeisterung und freuten sich dann, ihre Eltern zu sehen. Ein ereignisreicher Tag ging zu Ende und wir Erzieherinnen waren froh, dass das Wetter gehalten hat und es nicht regnete.

Vielen Dank an die oben genannten Mütter und Frau Wüst vom Kirchenvorstand, die uns eine große Hilfe beim Vorbereiten und Durchführen dieses Festes waren.

Ihr Kindergartenteam