Kiga Krippe Kita gemeinsam KITA: Familien-Gottesdienst 2019

Abschluss-Familien-Gottesdienst 2019

Am Dienstag, 25.06.2019, fand unser Familiengottesdienst mit Verabschiedung der Schukis statt. Die „Kleine Kirche“ am Wall war – trotz der sehr heißen Temperaturen - gut besucht. Das Thema in diesem Jahr war „Leichtigkeit - Wolkenwünsche“, das konnte man auch sehr gut an dem rot leuchtenden Heliumluftballon erkennen, der im Kirchenraum schwebte.
Zu Beginn zogen die Schukis mit kleinen Blumensträußen in die Kirche ein und füllten damit die leere Blumenvase mit Leben und Farben. Nach der Begrüßung von Sabine Hall und Dekanin Frau Schmuck-Schätzel sangen alle anwesenden Kita Kinder im Chor das Lied „Halte zu mir guter Gott“. In ihrer Kinderpredigt machte Frau Schmuck-Schätzel den angehenden Schulkindern Mut und wünschte ihnen Zuversicht, Leichtigkeit und Gottvertrauen zum bevorstehenden Schuleintritt. Danach sang der Elternchor der Kita für die Kinder das Lied „Weit wie die Wolken“ während eine Bilderpräsentation mit Fotos von allen Schukis auf einer Leinwand gezeigt wurde. Schließlich wurde den Schukis feierlich von ihren Erzieherinnen ihr Portfolio überreicht und es wurde gejubelt und applaudiert. Die Kinder sangen dann direkt im Anschluss gemeinsam das Lied „Ade, du schöne Kindergartenzeit“ und dabei blieben nur wenige Augen trocken.

Zum Abschluss gab es noch eine Überraschungsaktion: Wünsche zum Schulanfang wurden von den Kindern und ihren Eltern auf kleine Papierwolken geschrieben und jetzt mit Heliumballons in den Himmel geschickt. Unter großem Jubel und Gelächter schwebten dann 28 rote Ballons mit vielen Wolkenwünschen in den hellen Nachmittagshimmel. Eine schöne, feierliche und fröhliche Stunde ging gemeinsam mit diesem Kita-Jahr zu Ende.

Vielen Dank an alle Kinder und Eltern, die diesen Gottesdienst mit ihren Beiträgen bereichert und zu einem wunderschönen Erlebnis gemacht haben. Danke auch an die Schukis und ihre Eltern für das toll gestaltete Abschiedskreuz mit den Geschenken und der lieben Ansprache. Ein Dankeschön gilt auch Frau Schmuck-Schätzel für ihre Unterstützung, ebenso Kantor Müller für seine musikalische Unterstützung.

Die Niemöllers