Kiga Krippe Kita gemeinsam KIGA: Erntedank 2020

Ernte-Dank-Fest

Heute ist Dienstag, der 6.10.2020, ein fast normaler Tag und doch ein besonderer: heute feiern wir ein Fest. Mit allen Sinnen gedenken wir dem Ernte-Dank-Brauch.

Am Frühstücksbüfett gibt es für alle Kind viele Köstlichkeiten frei zu wählen. Die Begeisterung der Kinder zeigt sich darin, dass viele mehrmals zum Essen kommen, ihre Augen strahlen bei der Suche danach, welche Leckereien sie auf ihrem Teller haben wollen. Und dann kommt noch ein Apfelkuchen aus der Küche! Originalton: Kind, 5 Jahre alt: „Wir danken für die Ernte“. Kind, 4 Jahre alt: „Der Dank ist für Gott, denn er bringt den Regen und der Regen bringt Kraft für die Pflaumen, Birnen, Äpfel, dass sie süß werden.“ Kind, 5 Jahre alt: „Das Frühstücksbuffet finde ich gut, weil es leckere Sachen gibt, Fleischwurst, Gurken, Obst etc. und weil ich keine Tasche mitnehmen muss.“ Kind, 5 Jahre alt: „Wir danken Gott, dass der Regen und die Sonne kommt, denn es ist Ernte-Dank-Fest.“ Kind, 5 Jahre alt: „Wir danken Gott für leckeres Gemüse, Obst, Salat und Fleisch. Mais gibt es auch. Die Maiskörner fressen auch die Hühner bei Oma im Garten.“ Kind, 5 Jahre alt: „Ich esse alles hier gerne.“ Kind, 5 Jahre alt: „ich nehme nichts vom Büfett, ich esse lieber meine Sachen von zu Hause.“

Nach dem Frühstück, bei einer kurzen gemeinsamen Andacht, werden im Klangspiel die Früchte der Ernte für unsere Ohren feierlich mit unterschiedlichen Instrumenten symbolisch zum Klingen gebracht. Das Fingerspiel über den „Apfelbaum in unserer Hand“, erzählt, wie aus einem kleinen Kern ein großer Baum wird. Wie er Äpfel trägt, und wieder neue Apfelkerne produziert werden. Er regt unsere Fantasie und die Freude zum Mitmachen an.

Unser Dank gilt Gott, für die Sonne, den Regen und die gute Erde, im abschließenden Gebet.

Iris Poßmann